Kontaktieren Sie uns über info@duranet.com und +32(0)59 55 19 90

info@duranet.com und +32(0)59 55 19 90

Sport & Erholung

Windschutznetze

Sehr stabile und reiβfeste Windschutznetze aus UV-stabilisiertem Polyethylen-Monofil, mit eingewebten Polyester-Knopflochbahnen an den Längsseiten und in der Höhe jeden Meter. Duranet-Windschutznetze schützen Pflanzen, Blumen und Sträucher vor dem Wind. Sie verhindern die Austrocknung des Bodens, verringern die Gefahr auf Frostschäden und begrenzen die Ausbreitung von Wildsaat. Beim Anbau von Zierpflanzen verhindern die Netze das Aufwehen von Containerfeldern. Sie verhindern auch das Wegwehen oder die Beschädigung der Tunnel bei Sturmwetter.
Die Windschutznetze sind ebenfalls für eine horizontale Anwendung als dauerhafte Schattiernetze geeignet.

Angebotsanfrage
AngebotsanfrageArt.-Nr.GewichtAbmessungenAbschnittFarbeTechnische Datei
40% Windreduktion
(zur Anfrage) 81101..
105 g/m²
1,00m x 100m
(zur Anfrage) 81102..
105 g/m²
1,50m x 100m
(zur Anfrage) 81103..
105 g/m²
2,00m x 100m
(zur Anfrage) 81104..
105 g/m²
3,00m x 100m
(zur Anfrage) 81105..
105 g/m²
4,00m x 100m
(zur Anfrage) 81106..
105 g/m²
6,00m x 100m
50% Windreduktion
(zur Anfrage) 81113..
130 g/m²
1,50m x 50m
(zur Anfrage) 81115..
130 g/m²
2,00m x 50m
(zur Anfrage) 81117..
130 g/m²
3,00m x 50m
(zur Anfrage) 81118..
130 g/m²
3,00m x 100m
(zur Anfrage) 81119..
130 g/m²
4,00m x 100m
70% Windreduktion
(zur Anfrage) 81125..
190 g/m²
2,00m x 50m
(zur Anfrage) 81128..
190 g/m²
3,00m x 100m
(zur Anfrage) 81129..
190 g/m²
4,00m x 100m

Errichtung eines Windschutznetzes an Holzpfählen

1. Aufstellen der Pfähle:
- Fest im Boden verankern, vorzugsweise in einen Betonsockel Ø 80cm und 1m tief eingießen
- Abstände nicht mehr als 3m
- Abmessungen der Pfähle: Ø 8cm x 2m für eine Netzhöhe von 1m, Ø 10cm x 2,5m für eine Netzhöhe von 1,5m, Ø 12cm x 3m für eine Netzhöhe von 2m
2. Auf den ersten und letzten Pfahl Markierungen auf der Höhe von den Polyesterösen (jeder Meter oder jede 1,5m) anbringen, um anzudeuten in welcher Höhe die Kabel befestigt werden müssen.
3. Das Netz ganz auf dem Boden aufrollen und die Spannkabel über die Polyesterösen einweben. Als Spannkabel wird ein mit Kunststoff beschichtetes Drahtseil oder ein Polyesterkabel Ø 3mm verwendet.
4. Das Netz wie einen Vorhang zusammenziehen. Befestigung der verschiedenen Kabel am ersten Pfahl.
5. Das lockere Ende des oberen Kabels mit einem Takel aufspannen und am letzten Pfahl befestigen. Diese Handlung bei den anderen Kabeln wiederholen.
6. Das Netz mittels einer Dachlatte am ersten Pfahl festnageln. Dann das Netz über die Kabel bis zum nächstem Pfahl aufziehen und auch festnageln. Usw. …
7. Die Knopflochbahnen des Netzes am ersten und letzten Pfahl mittels Kabelbindern festschnüren. Der Kabelbinder immer um den Pfahl schlingen, durch die zum Pfahl nächste Polyesteröse stecken und anziehen.
8. Schließlich werden das obere und untere Kabel mit Krampen an allen Pfählen festgenagelt.


Anspannen eines Windschutznetzes an einem Zaun aus Drahtgeflecht

1. Das Netz auf sauberem Boden ganz aufrollen.
2. Ein Polyethylen-Seil Ø 4mm durch die oberste Reihe Polyesterösen weben. Das gleiche mit der mittleren (wenn vorhanden) und unteren Reihe machen.
3. Der Anfang des Netzes ein Mal rund um den ersten Pfahl wickeln und die drei Seile in mehreren Schlingen rund um den Pfahl wickeln und verknoten.
4. Das Netz über die Seile stark anziehen. Das Ende des Netzes rund um den letzten Pfahl wickeln. Das obere Seil in Schlingen rund um den Pfahl wickeln, stark anspannen und verknoten. Die Handlung beim mittleren und unteren Seil wiederholen.
5. Die Aufspannseile maximal alle 8 Ösen mittels schwarzer Kabelbinder am Drahtgeflecht und außerdem auch an jedem Pfahl befestigen.

Angebotsanfrage

Anrede *
Ich möchte mehr über die Duranet-Produktpalette erfahren. Bitte schicken Sie mir die Preisliste im PDF-Format: